Leine los? Nicht immer möglich...

"Du machst tolle Waldaufnahmen mit den Hunden, aber leider ist das mit meinem Jagdschwein nicht möglich"

Diese Worte habe ich bereits mehrmals gehört. Viele Hundebesitzer scheuen ein Shooting, weil ihre Fellnase ohne Leine ganz andere Interessen hat, als ein schönes, stressfreies Fotoshooting ;)  Hier mag ich gerne etwas aufklären und Eure sicher berechtigten Ängste nehmen, denn auch ich habe so einen Jäger & Sammler. Niemals möchte ich meinen Hund leinenlos im Wald laufen lassen, er jagt auf Sicht und geht frischen Spuren nach, doppelt schwer für mich, seinen nächsten "Ausflug" ins Dickicht zu kontrollieren.

Wie Ihr an diesem Vorher/Nachher-Foto sehen könnt, ist ein Fotoshooting auch mit Leine und Halsband oder in diesem Fall sogar mit schwarzem Geschirr möglich. Wenn Ihr die geringsten Zweifel habt, dass Euer Hund nicht bei uns bleibt, dann bin ich -eben wegen der eigenen Erfahrungen- für ein schönes, sauberes und farblich gut passendes Halsband

Sicherheit geht vor!  

Gut, hier war etwas mehr Nacharbeit nötig, das Geschirr ist schon etwas schwerer zu retuschieren, aber ich möchte Euch etwas Eure Bedenken nehmen. Ein Fotoshooting im Wald ist auch für jagende Hunde möglich, es können stimmungsvolle Aufnahmen entstehen.   Sprecht mich gerne an

Kontakt:

Telefon:  01 71/4 85 30 28

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.